Alles was Lord British braucht: Angesichts der großen Popularität der Ultima-Reihe veröffentlichte Origin auch das grafiklastige Ultima VI - The False Prophet für den Amiga. Eine Kooperation mit Erweiterungsexperte M-Tec hätte auch Entwicklern mehr Zuversicht gegeben, Commodores klassische 16-Bit Plattform langfristig zu unterstützen. (Bild: Andreas Wanda)

Alles was Lord British braucht: Angesichts der großen Popularität der Ultima-Reihe veröffentlichte Origin auch das grafiklastige Ultima VI – The False Prophet für den Amiga. Eine Kooperation mit Erweiterungsexperte M-Tec hätte auch Entwicklern mehr Zuversicht gegeben, Commodores klassische 16-Bit Plattform langfristig zu unterstützen. (Bild: Andreas Wanda)