Lesedauer: 1 Minute

„Nur die Allerbesten reifen mit der Zeit” verkündet die doppelseitige Frontier - Elite II Werbung. Frontier wurde auch auf dem Amiga prinzipiell gut bewertet, aber Commodores einst edle 16-Bit Plattform konnte nicht mehr über das Heimcomputer-Konzept hinaus heranreifen. Die reichen Erweiterungsmöglichkeiten wurden vom Markt ignoriert, der „alte” Amiga durch einen „neuen” PC ersetzt als Spielemaschine der Zukunft. (Bild: Andreas Wanda)

„Nur die Allerbesten reifen mit der Zeit” verkündet die doppelseitige Frontier – Elite II Werbung. Frontier wurde auch auf dem Amiga prinzipiell gut bewertet, aber Commodores einst edle 16-Bit Plattform konnte nicht mehr über das Heimcomputer-Konzept hinaus heranreifen. Die reichen Erweiterungsmöglichkeiten wurden vom Markt ignoriert, der „alte” Amiga durch einen „neuen” PC ersetzt als Spielemaschine der Zukunft. (Bild: Andreas Wanda)