Profil von Björn Blankenheim

Björn Blankenheim hat während des Abiturs erste Erfahrung in der Spieleentwicklung gesammelt. Daraufhin hat er in Wuppertal die Fächer Gestaltungstechnik, Wirtschaftslehre & Politik für das Lehramt studiert. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter hat er bei der Vermittlung von Theorie, Praxis und Technik in der Mediengestaltung geholfen. Seine Forschungsthemen sind Historische Kunstlehre, Game Design und Game Rhetorik. Promoviert hat er in Kunstgeschichte zur Produktionsästhetik von Computerspielen.
Beiträge1Kommentare1

Letzte Kommentare

Folgen

Webseite

Von Archon bis Wasteland: Über “Game Designers & Software Artists”

Björn Blankenheim beschreibt die Entstehung des Katalogs zur Ausstellung Game Designers & Software Artists. Im Interview spricht er mit André Eymann über Vorbilder, Produktionsästhetik, Electronic Arts, seine Videospielgeschichte und Zukunftsaussichten.

Weiterlesen

Björn Blankenheim beschreibt die Entstehung des Katalogs zur Ausstellung Game Designers & Software Artists. Im Interview spricht er mit André Eymann über Vorbilder, Produktionsästhetik, Electronic Arts, seine Videospielgeschichte und Zukunftsaussichten.

Weiterlesen