Profil von Daniel Jurgeleit

Daniel, Jahrgang '78, spielt seit seiner Kindheit gerne digital und analog: Angefangen mit dem ZX81 über den C64 kam er 1989 zu seinem ersten PC, einem 286er mit 10 MHz. Zwischendrin war noch das erste NES, und spätestens seit dem Launch des Game-Boys war klar, dass ihn das Hobby Computerspiele sein Leben lang begleiten würde. Analog spielt er seit Anfang der 1990er Magic the Gathering und 1996 erfolge der Einstieg in Pen-and-Paper-Rollenspiele mit "Das Schwarze Auge". Seit jeher ist er allen Hobbys und Konsolen treu geblieben. Wen wundert's, dass er zwischenzeitlich Experte für Gamification geworden ist.

Warum ich für VSG schreibe

Ich schreibe über Spiele, weil ich von Kindheit an spiele und viele wunderbare Erinnerungen damit verbinde: vor allem Erinnerungen an meinen kleinen Bruder, meine Freunde, meine Ehefrau und auch zwischenzeitlich meine Tochter.
Schreibt seit dem 11.03.2023
Kontakt

1Beitrag
3Kommentare

Letzte Kommentare


Folge Daniel

WebseiteMastodon