Nele Abels (1 Beitrag)

Mittlerweile in der zweiten Hälfte des ersten Lebensjahrhunderts angekommen gehöre ich wohl nicht mehr zu den ganz jungen Hüpfern. Dazu knirscht es wohl schon zu sehr im Gebälk. Aber Computer und Computerspiele haben mich schon mehrere Jahrzehnte begleitet. Meine ersten tapsigen Schritte machte ich mit 11 Jahren auf dem väterlichen TRS-80, einer mächtigen Maschine mit 1 MHz Taktfrequenz und 16KB RAM. Dort lernte ich allerdings rasch das Programmieren in Basic. Über diesen Weg habe ich auch andere frühe Systeme kennengelernt und als Spielplattformen genutzt: den Apple II, CP/M, dann schließlich einen Amiga und den PC, die ich mir als junger Erwachsener selber kaufte. Einen C64 hatte ich damals nie, den habe ich mir erst vor einigen Jahren als Erwachsener gebraucht gekauft, genau wie einen ZX-Spectrum und zuletzt einen Apple II. Vielleicht bin ich deshalb so etwas wie einer der ersten "Digital Natives"? An eine Zeit ganz ohne Computer kann ich mich trotz meines Alters nicht wirklich erinnern. Auch nicht eine Zeit ohne Computerspiele. Heutzutage tummele ich mich gerne in Open-World-Adventures auf meiner PS4 aber es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht einmal kurz ein Emulatorspiel anwerfe. Meine Lieblingsgenres da sind Textadventures und Strategiespiele.

Links

@AbelsNele

Bei VSG seit dem 17. März 2021