Profil von Moni Eichiner

Angeregt von diversen Science Fiction Filmen hat Moni schon früh die Begeisterung für Computer und das Programmieren entdeckt. Als dann ein C64 Einzug hielt, wurde viel selbst programmiert aber auch mit Freunden jede Menge gespielt. Der C64 wird auch heute noch (funktionsfähig!) in Ehren gehalten und Unmengen von Disketten lagern immer noch im Schrank. Das Programmieren wurde später dann auch beruflich unter anderem für den PC weitergeführt und auch die Spielaktivitäten wurden langsam dahin verlagert. Zuerst wurden hier Adventures und Puzzler gezockt, in den letzten Jahren aber lieber Stealth und Sneaky Games. Weil es in diesem Genre aber nicht unbegrenzte Auswahl an Spielen gibt, darf aber auch mal ein reinrassiger Shooter oder ein Horror-Spielchen dazwischen sein. Trotzdem wird nicht versäumt, immer mal wieder einen Blick in die Vergangenheit zu werfen, ob nicht liebgewonnene Spiele wieder neu aufgelegt werden. Moni schreibt regelmäßig für Zockwork Orange oder ihren eigenen Blog Minkitink’s Spieleseite.

Warum ich für VSG schreibe

Auf VSG geht es nicht um Reviews oder News rund um Videospiele. Vielmehr dreht sich alles es um ganz persönliche Eindrücke und Erinnerungen. Manche Beiträge lassen mich laut auflachen, mit dem Gedanken „Ja, stimmt! Ist mir auch schon passiert.“, manche stimmen auch mal nachdenklich oder haben mich teilweise heftig schlucken lassen. Dass ich hier auf diesem Blog meine persönlichen Erfahrungen mit einer wertschätzenden Community teilen und mich darüber austauschen kann, macht VSG zu einem ganz besonders wertvollen Fleckchen in den Weiten des Internets. Da fällt mir ein, ich sollte auch mal wieder was schreiben …
Beiträge3Kommentare25

Letzte Kommentare

Folgen

WebseiteTwitter

Phantasmagoria 2: Das Labor des Grauens

Unreal Engine, CryENGINE, Unity Engine … heutige Entwickler haben es relativ leicht, dreidimensionale und nahezu fotorealistische Spielumgebungen zu erschaffen. Wie sah das aber vor etwa […]

Weiterlesen

Unreal Engine, CryENGINE, Unity Engine … heutige Entwickler haben es relativ leicht, dreidimensionale und nahezu fotorealistische Spielumgebungen zu erschaffen. Wie sah das aber vor etwa […]

Weiterlesen