Hinter den Kulissen von “The Surge”

Yannic Borchert am 07.02.2018
In Spielebesprechungen

9 0 57 Teilen


Lesedauer: < 1 Minute
Kommentiert von Andre, Timo, Yannic Hertel, Lenny, Moni, Benni.

Als ich die vorliegende Präsentation Hinter den Kulissen von “The Surge” zum ersten Mal sah, sog sie mich praktisch hinein, in einen Strudel, einen Wirbel. Der Grund dafür war nicht nur die großartige Machart der Multimediadokumentation, sondern vor allem die Detail- und Faktentiefe, mit der sich Yannic Hertel “The Surge” und seinen Hintergründen widmete. Ich bin sehr stolz darauf, Yannics Werk, das ursprünglich als Bachelorarbeit verfasst wurde, auf Videospielgeschichten vorstellen zu können.

Vorwort von André Eymann.

Hardfacts

  • Diese Dokumentation wurde zwischen Oktober und Dezember 2017 geschaffen.
  • Insgesamt wurden sieben Entwickler interviewt.
  • Es kamen dabei über 105 Minuten Videomaterial zusammen.
  • Die Dokumentation wurde mit Adobe inDesign erstellt.
  • Alle inGame-Hintergrundbilder wurden aus dem Spiel mit nVidia Ansel erstellt.
  • Die Interviews wurden mit einer Panasonic AG-AC90 aufgenommen.

Yannic Borchert

Yannic Borchert wurde 1991 in Saarlouis geboren. Seine Kindheit im Saarland verbrachte er zwischen Büchern und Videospielen, ehe er für seinen Bachelor in Online-Journalismus nach Hessen zog. Während seines Studiums schrieb er nebenbei für die VR Nerds und verdiente seine Brötchen bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, ehe er mit dem Podcastformat Culturevania die Tür zu neuen Themen aufstieß. Im Dezember 2017 übernahm er schließlich die redaktionelle Mitbetreuung von VSG. Heute arbeitet Yannic als Datenjournalist in Hamburg und lebt mit seiner Frau sowie zwei Katern im Alten Land an der Elbe.

Schlagwörter zum Beitrag

Deck13 Doku Dokumentation Multimedia Spielentwicklung The Surge Videospiele Yannic Hertel