Donkey Gaming: dein Verzeichnis für Gaming-Blogs und Gaming-Webseiten

André Eymann am 18.07.2020
Gepostet in Literatur & Medien

7 5 392 2

Wir alle haben vermutlich unsere liebsten Gaming-Webseiten in Bookmarks gespeichert. Wäre es da nicht prima, auf ein zentrales Verzeichnis zugreifen zu können, das uns sogar noch Seiten zeigen kann, die wir bisher nicht kannten?

David Engemann hat sich genau dies mit seinem Webverzeichnis Donkey Gaming zur Aufgabe gemacht. Dabei ist Donkey Gaming von vornherein als offenes Angebot gestaltet, an dem auch du mitwirken kannst. Neben der Möglichkeit, neue Seiten vorzuschlagen, können alle eingetragenen Inhalte auch bewertet und kommentiert werden.

Kurzinterview mit David Engemann

Was hat dich dazu bewogen, Donkey-Gaming ins Leben zu rufen?

Als Gelegenheitsspieler, Retro-Gamer und Nerd befasse ich mich regelmäßig mit sehr vielen Gaming-Themen und stoße auf interessante Webseiten und Menschen. Ich möchte besonders den Webseiten einen zentralen Platz anbieten, die in der breiten Masse oftmals ungerechterweise untergehen. Daher habe ich mir mit Donkey-Gaming.de ein Projekt geschaffen, in dem ich es mir zur Aufgabe gemacht habe, Gaming-Webseiten und Gaming-Blogs vorzustellen.

Warum ist der Donkey im Name?

Ich komme aus den 1990er Jahren. Damals wurden Szene-Seiten oftmals mit dem Begriff “Donkey” und dadurch mit einem Esel versehen. Damit meine ich nicht die Projekte eDonkey/eMule, die Filesharing angeboten haben, sondern gerade auch die Projekte im Gaming-Bereich. Der Esel war bei Clans, inoffiziellen Fanseiten und Avataren sehr beliebt. Der Name Donkey-Gaming hat mich daher bei den Überlegungen zu diesem Projekt sofort angesprochen. 

Wie kann man bei Donkey Gaming mitwirken?

Solltest du eine Webseite haben, die ein gewisses Genre behandelt, ein Forum oder sogar ein Magazin, schaue ich mir dein Projekt gerne an und stelle es gern auf Donkey Gaming vor.

Jede Empfehlung einer guten Seite hilft anderen interessierten Spielern, neue Webseiten kennenzulernen und Webseiten-Betreibern, bekannter zu werden. DU kannst helfen – wenn du einen Blog kennst, den du regelmäßig besuchst oder eine andere interessante Seite, zögere nicht, die Seite vorzuschlagen.

Wenn du einen Eintrag gefunden hast, der veraltet ist oder für den du einen Verbesserungsvorschlag hättest, kannst du mich ebenfalls kontaktieren.

Vielen Dank, David, und viel Erfolg mit deiner Idee!

Links


Schlagwörter

Blogs Donkey Gaming Gaming Verzeichnis Webseiten

Über André Eymann

André Eymann begleiten Videospiele schon seit den 1980er Jahren. Aufgewachsen mit Arcade-Automaten wurde er bereits als Kind in fremde Galaxien entführt. Auf Heimkonsolen und Mikrocomputern erlebte er unzählige Abenteuer und lernte spielend das Programmieren. Heutzutage verliert er sich am liebsten in Action- und Adventurespielen. Dabei ist das Videospiel für ihn stets eine Metapher für soziale, wissenschaftliche und künstlerische Themen geblieben. Im Jahr 2009 hat der den Blog VIDEOSPIELGESCHICHTEN gegründet und 2020 den Podcast BLIND DATE GAMER.

Alle Beiträge ansehen