Profil von André Eymann

André Eymann begleiten Videospiele schon seit den 1980er Jahren. Aufgewachsen mit Arcade-Automaten wurde er bereits als Kind in fremde Galaxien entführt. Auf Heimkonsolen und Mikrocomputern erlebte er unzählige Abenteuer und lernte spielend das Programmieren. Heutzutage verliert er sich am liebsten in Action- und Adventurespielen. Dabei ist das Videospiel für ihn stets eine Metapher für soziale, wissenschaftliche und künstlerische Themen geblieben.

Social Media Links

WebseiteTwitterInstagramYouTube

Level: 109

KNIGHT OF THE TALESAls treibende Kräfte unseres Universums bewahren Mitglieder vom Orden der KNIGHTS OF THE TALES die Geschichte der Videospiele an breiter Front!

Legende: DEFENDER: 1-3 Beiträge | RETRO FORCE: 4-10 Beiträge | KNIGHT OF THE TALES: 11 Beiträge oder mehr

So war das #VSG18 Meet and Blog

Am 15. September 2018 hat das nunmehr zweite VSG Meet and Blog im Flipper- und Arcademuseum stattgefunden. Mit diesem kleinen Nachbericht möchte ich das Geschehene zusammenfassen, Fotos vom Event zeigen

Lesen 7 0

Interview mit Mascha Tobe (we love old games)

Dass das Computerspielmuseum in Berlin in meinen Augen eine sehr sehenswerte Angelegenheit ist, habe ich bereits in meinen Beitrag Ein Juwel im Herzen Berlins festgehalten. Die diesjährige Videospiele-Sonderausstellung “Monsters Attack

Lesen 3 0

Creative Gaming Award 2018

PLAY Creative Gaming Festival vom 1. – 4. November 2018 Ab sofort können Entwickler*innen aus ganz Europa ihre Spiele für den Creative Gaming Award des elften PLAY – Creative Gaming

Lesen 0 0

Interview mit Stefan Vogt (Pond Software)

Textadventures haben mich schon früh begeistert. Das war natürlich auch den eingeschränkten Möglichkeiten der Computer der 1980er Jahre geschuldet, auf denen viele Spiele dieser Art entstanden. Infocoms Zork eröffnete mir

Lesen 0 0

Kaufhauscomputertage

“Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis…” …die Rede ist hier natürlich von der Zeit der Heimcomputer. Heimcomputer? Was soll das sein? Damit diese Erinnerung

Lesen 0 0